Vanille Cake Pops

Vanille Cake Pops

ca.40 Stück

Zutaten:

250 g Butter

200 g Zucker

4 Eier

250 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Vanilleextrakt

1 Prise Salz

75 g Butter

125 g Frischkäse

1 ½ Vanilleschote

150 g Puderzucker

 

Für die Dekoration

150 g Kuvertüre, weisse

1 TL Kokosfett (nur wenn die Kuvertüre nicht geschmeidig genug ist)

1 ½ Vanilleschote

Schokostreusel

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std.

Backzeit: ca. 50 Min

Ruhezeit: ca. 2 Std

Schwierigkeitsgrad: normal

 

Bevor ihr startet braucht ihr 40-45 Lollipop Sticks oder Holzspiesse und eine Halterung (z.B. eine dicke Styroporplatte.Den Backofen auf 180 °C vorheizen

 

Für den Basisteig

Weiche Butter und Zucker mit einem Handrührgerät für 5 Minuten auf der höchster Stufe cremig schlagen. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und zwischendurch immer rühren.In der zweiten Schüssel die trockenen Zutaten vermengen und in die Buttermasse sieben. Alles noch mal gut durchrühren.Eine Kastenform gut einfetten, den Teig einfüllen und für 40-45 Minuten backen.Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt lasst ihr n für kurz in der Form abkühlen.Dann kann er auf ein Kuchengitter gestützt werden und vollständig abkühlen.

 

Für das Frosting

Weiche Butter und Frischkäse mit einem Handrührer cremig schlagen.Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, Mark herauskratzen und der Creme zufügen. Puderzucker dazu geben glatt rühren.Um die Cake Pops zu machen schneidet ihr harte und Stellen von dem vorgebackten Kuchen mit einem Messbecher ab. Dann nehmt ihr eine grosse Schüssel und zerdrückt den Kuchen mit den Händen in kleine Krümel.Legt etwas Backpapier auf ein Blech (sofern das Blech in euern Kühlschrank passt, sonst nehmt Teller) und stellt es bereit. Mit den Händen die Krümel gut mit dem Frosting vermengen. Aus der klebrigen Kuchenmasse 3-4 cm grosse Kugeln formen und auf das Blech legen.Bevor es an das Dekorieren geht, die Kugeln für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.Die Kuvertüre  Wasserbad schmelzen. Vanillemark hinzufügen und gut verrühren. Einen Lollipop Stick oder Holspiess fingerbereit in die Schoki tauchen und die Kugeln aufspiessen. Sollte die weisse Kuvertüre nicht schön flüssig und geschmeidig werden, könnt ihr 1 TL Kokosfett hinzufügen.

 

Für die Deko

Ein Schälchen mit Schoko-oder Zuckerstreusel bereitstellen.Die Cake Pops in die Kuvertüre tauchen bis alles bedeckt ist. Haltet die Kugeln nach unten geneigt und rollt die Lollipop-Sticks zwischen den Händen solang hin und her, bis die überschüssige Kuvertüre ganz abgetropft ist. Tropft keine Kuvertüre mehr ab, könnt ihr sie in eure Halterung stecken und mit Streusel dekorieren.

Die Cake Pops stellt ihr am besten in den Kühlschrank.

Quelle: www.chefkoch.de

Lava Schoko Muffin

Lava Muffins

 

Zutaten :

  • 225 g Schokolade ( zartbitter)
  • 115 g Butter (weich)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 35 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • Ausserdem :
  • Butter für die Form
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüsst)

 

Zubereitung :

  • Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit Vanillezucker, Zucker Salz und Mehl mischen. Ein Ei nach dem anderen unter die trockenen Zutaten rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die leicht abgekühlte, flüssige Schokolade hinzufügen, unterrühren und mit einem Rührgerät auf der höchsten Stufe ca. vier Minuten lang dick und cremig schlagen.

 

Die Mulden eines Muffin Blechs gut einfetten und mit Kakaopulver ausstreuen, am besten geht das mit einem Sieb.

  • Die Muffin Mulden zu ca. 2/3 mit dem Teig befühlen und bei 190° C Ober-/ Unterhitze 10-11 Minuten backen. Aussen soll der Muffin kuchenartig sein, innen jedoch noch flüssig bis sehr weich und saftig. Die Muffin im Muffin Blech ein wenig auskühlen lassen, dann vorsichtig lösen. Am besten schmecken sie, so lange sie noch warm sind. Kalt schmecken sie immer noch sehr gut, der Kern ist dann jedoch nicht mehr ganz so flüssig.

 

  • Die Menge ergibt ca. 12 Stücke, eignet sich toll als Dessert, z.B. mit Puderzucker oder Kakaopulver bestäubt. Dazu könnte man auch Schlagsahne, Vanilleeis oder frische Früchte.

 

  • Arbeitszeit : ca. 20min. /Koch-/Backzeit: ca. 10min./ Schwierigkeitsgrad : normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quelle :  ChefKoch.de

Weisse – Schoko – Himbeer – Muffins Rezept

 

Zutaten :

  • 95 g   Schokolade (Weiss)
  • 155 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125g Himbeer. TK
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • 125ml Pflanzenöl
  • 185ml Buttermilch
  • fett für die form

 

 

 

Zubereitung:

Weisse Schokolade, Mehl , Backpulver und Zucker vermischen . die hälfte der Himbeeren grob Hacken. Alle Himbeeren mit untermischen. Eier,Öl und Buttermilch vermischen und in die Masse geben alles Vermischen bis ein Teig entsteht. Gleich mässig in die Förmchen geben .

Bachzeit: 20min  Schwierigkeitsgrad: Normal

Quelle: Chefkoch.de (https://www.chefkoch.de/rezepte/1335091238417023/Weisse-Schokolade-Himbeer-Muffins.html)